Zurück zur Übersicht

Ingwer – Gesund und ideal für jede Diät

Geschrieben am 13. Juni 2024
Kräuter & Gewürze
Ingwer – Gesund und ideal für jede Diät

Ingwer gehört zur Familie der Ingwergewächse. Schon seit langer Zeit wird er im Osten kultiviert. Von dort aus gelangte er nach ganz Europa. Heute wird er in Indien, Indonesien, China, Japan, Australien, Südamerika und Nigeria angebaut. Er besitzt über 160 verschiedene Inhaltstoffe. Dazu gehören viele Vitamine, Mineralstoffe, sowie ätherische Öle.

Ingwer für die Gesundheit

Er besitzt schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften. Deswegen wird er oftmals bei Erkältungen eingesetzt. Um deine Erkältung zu lindern, kannst du dir einen Ingwertee oder ein Ingwerwasser zubereiten. Nicht erst eingreifen wenn es zu spät ist: Du kannst Ingwer auch schon zur Vorbeugung solcher Krankheiten zu dir nehmen. Durch die vielen guten Inhaltsstoffe kannst du dein Immunsystem stärken. Sogar Übelkeit und Erbrechen soll durch dieses kleine Wundermittel behoben werden. Durch die enthaltenen Gingerole und Shogaole (Scharfstoffe) kann der Magen beruhigt werden. Nach einem deftigen Essen kannst du gerne zum Ingwer greifen. Durch die Scharfstoffe wird die Gallensaftproduktion angekurbelt und somit die Fettverdauung beschleunigt. Sogar deinen Stoffwechsel kannst du mit Ingwer in Schwung bringen, so ist er eine ideale Unterstützung für deine Diät.

Dein persönlicher Diätplan zum Abnehmen für 30 Tage als PDF ab 9,90 €!

Tipps zum Einkauf und zur Lagerung von Ingwer

Achte beim Einkauf von Ingwer auf feste, pralle Wurzeln ohne weiche Stellen oder Schimmel. Frischer Ingwer sollte eine glatte, glänzende Haut und ein kräftiges Aroma haben. Lagere Ingwer an einem kühlen, dunklen Ort, am besten in einer Papiertüte im Kühlschrank. So bleibt er bis zu drei Wochen frisch. Für eine längere Lagerung kannst du Ingwer auch einfrieren, entweder im Ganzen oder in Stücken. Gefrorener Ingwer lässt sich leicht reiben und behält sein Aroma. Bewahre ihn in einem luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel auf, um Gefrierbrand zu vermeiden.

Jetzt kostenlos Testen: Dein individueller Wochenplan zum Abnehmen!

Einsatz und Verwendung von Ingwer in der Küche

Er ist würzig, fruchtig und sehr aromatisch. Außerdem besitzt er eine scharfe Note. Du kannst ihn schälen, feinhacken oder in dünne Scheiben schneiden. Mit der Dosierung solltest Du aufgrund des starken Aromas vorsichtig sein. In Currygerichten und Eintopfen, sowie zu Geflügel, Lamm, Fisch und Meeresfrüchten passt er hervorragend. Aber auch zu süßen Speisen, wie Milchreis, Lebkuchen oder Obstsalat kann er ein wohlschmeckendes Aroma hervorrufen. Durch eine lange Lagerung verwandeln sich milde Geschmackskomponenten in Schärfere. Somit ist der frische Ingwer aromatischer und milder.

Jetzt kostenlos Testen: Viele gesunde Rezepte mit Ingwer zum Abnehmen!

Ingwer und Abnehmen

Ingwer kann dir beim Abnehmen helfen, da er den Stoffwechsel ankurbeln und die Fettverbrennung fördern kann. Trinke regelmäßig Ingwertee, indem du frischen Ingwer in heißem Wasser ziehen lässt. Ingwer reduziert auch das Hungergefühl und hilft, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren, was Heißhungerattacken vorbeugt. Füge geriebenen Ingwer zu deinen Mahlzeiten hinzu, um von seinen verdauungsfördernden Eigenschaften zu profitieren.

Dein individueller Ernährungsplan zum Abnehmen: Als Hardcover Buch oder PDF für 4 Wochen mit über 90 gesunden Rezepten!

Zurück zur Übersicht
Passende Rezepte
Zu diesem Thema könnten Rezepte im Beitrag gepflegt und hier angezeigt werden.
Weitere Themen durchsuchen