🔥bis zu 25 % sparen!
Nur für kurze Zeit!
00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
00
Sekunden
% Angebot sichern %

Das Angebot gilt für alle invikoo-Mitgliedschaften.

Zurück zur Übersicht

Wie Du aus Lorbeerblättern noch mehr Aroma gewinnst

Geschrieben am 31. Mai 2024
Kräuter & Gewürze
Wie Du aus Lorbeerblättern noch mehr Aroma gewinnst

Herkunft

Die Lorbeerblätter, auch Laurus nobilis genannt, gehören zur Familie der Lorbeergewächse und werden vom Lorbeerbaum geerntet. Ursprung der Blätter ist Vorderasien. Heute kommen sie auch im Mittelmeerraum vor. Dieser wird Mittelmeerlorbeer genannt. In der antiken Zeit nutzen die Römer und Griechen bereits Lorbeerkränze um Menschen zu rühmen. Deshalb steht der Lorbeer auch als Symbol für Ruhm und Sieg.

Verwendung in der Küche

Im Gegensatz zu anderen Gewürzen, entfaltet sich das Aroma langsam. Deshalb sollte die Blätter von Beginn an bereits mitgekocht werden. Sogar die getrockneten Blätter entfalten bei langem Kochen oder Garen ein intensives Aroma. Die frischen Blätter schmecken würzig-bitter, die getrockneten schmecken dagegen harmonischer und nur leicht bitter. Schon 2 Blätter für einen Topf reichen aus. Deswegen solltest Du vorsichtig dosieren. Noch ein kleiner Tipp für Dich: Wenn Du die Blätter vom dem Kochen an den Rändern einreißt, können sich die ätherischen Öle noch besser entfalten und Du erreichst ein noch intensiveres Aroma. Vorsicht ist beim Braten geboten, hier solltest Du die Blätter erst nach dem Anreichern von Flüssigkeit hinzufügen.

Besonders deftige Gerichte wie Fleisch, schmecken hervorragend zum Aroma der Lorbeerblätter. Zu Kalb, Rind, Geflügel, sowie Sauerbraten kann dieses Gewürz ein echter Gaumenschmaus sein. Außerdem schmeckt es wunderbar zu Eintöpfen, in Brühen und Ragouts.

Lorbeer für die Gesundheit

Schon in der Antike wurden die Blätter bei Leber-, Magen- und Nierenproblemen eingesetzt. In der heutigen Medizin wird er bei Husten und Erkältungen genutzt. Auch bei Kopfschmerzen, Schwellungen und Verstauungen kann das ätherische Öl aus den Blättern auf verschiedene Körperteile aufgetragen werden.  Es soll sogar das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes durch die Abnahme von Glukose verringert werden. So soll es die Insulinfunktion verbessern.

Zurück zur Übersicht
Passende Rezepte
Zu diesem Thema könnten Rezepte im Beitrag gepflegt und hier angezeigt werden.
Weitere Themen durchsuchen