Zurück zur Übersicht

Rot- und Weißweinessig – zuckerärmere Alternativen zum Balsamico

Geschrieben am 31. Mai 2024
Lebensmittel
Rot- und Weißweinessig – zuckerärmere Alternativen zum Balsamico

Weinessig ist neben dem Apfel- und Balsamicoessig ein gern benutzter Essig in der deutschen Küche. Ihn gibt es in rot, und auch in weiß.

Herstellung des Weinessigs

Weinessig wird aus rotem oder weißem Traubenwein hergestellt. Dies bedingt die unterschiedliche Farbe. Die Herstellung geschieht unter einem speziellen Gärverfahren. Dabei verwandeln so genannte Essigbakterien den Ausgangs-Alkohol innerhalb kürzester Zeit in Essig. Der Essigsäuregehalt liegt beim Weinessig typischerweise bei sechs Prozent. Die Qualität des Weines ist dabei entscheidend für den Geschmack des Essigs. Qualitativ hochwertiger Essig wird traditionell in Holzfässern hergestellt. Dort sinkt der über die Bakterien gebildete Essig auf den Fass-Boden und wird abgezapft. Auch die Holzart beeinflusst das spätere Aroma.

Verwendung in der Küche

Rotweinessig schmeckt aufgrund seiner Gerbstoffe etwas kräftiger als der Essig aus hellen Trauben. Daher passt er eher zu geschmacksintensiven Fleischgerichten wie deftigem Wild. Der Essig kann in der Sauce oder als Gelee verarbeitet werden. Die Säure gibt dem Gericht eine tolle Note. Der milde Weißweinessig eignet sich eher für leichte Fischgerichte und das Zubereiten von hellen Saucen. Für Salatsaucen ist der milde Essig ebenfalls die bessere Wahl, wobei der süßliche Balsamico öfters auf den Tellern der Deutschen landet. Neu im Trend sind auch Getränke mit einem Schuss Essig – Sauer macht bekanntlich lustig!

Ist Alkohol im Rotweinessig vorhanden?

Alle Essigsorten entstehen aus Alkohol, welcher durch die Gärungen abgebaut wird. Es verbleibt also in den meisten Essigsorten kein Alkohol mehr. Spuren sind für Kinder, sowie für Schwangere ein Grund, keinen Essig zu verwenden.

Zurück zur Übersicht
Passende Rezepte
Zu diesem Thema könnten Rezepte im Beitrag gepflegt und hier angezeigt werden.
Weitere Themen durchsuchen