Wirsingröllchen mit Soja-Dip und Zimt

Arbeitszeit: 20 Minuten, Gesamtzeit: 30 Minuten
invikoo Kalorien

533 kcal

Kalorien

invikoo Eiweiß

21 g

Eiweiß

invikoo Kohlenhydrate

61 g

Kohlenhydrate

invikoo Fett

18 g

Fett

invikoo Ballaststoffe

17 g

ballaststoffe

Zubereitung

1

Den Couscous nach Packungsanleitung mit Brühe zubereiten.

2

Die dicken Blattadern der Wirsingblätter herausschneiden. Den Rest Brühe in einem Topf erhitzen und die Blätter darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten blanchieren. Die Blätter anschließend in kaltem Wasser abschrecken und trocknen.

3

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und genauso wie die Tomaten und Möhren sehr fein würfeln. Den Rotkohl in feine Streifen schneiden.

4

Eine beschichtete Pfanne mit Öl auspinseln und auf mittlerer Stufe erwärmen. Das klein geschnittene Gemüse mit dem Tomatenmark unter Rühren 5 Minuten anschwitzen. Den Couscous hinzufügen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 2 Minuten braten. Die Hälfte der Petersilie unterrühren.

5

Den Sojajoghurt in einer Schüssel mit dem Rest der Petersilie, dem Öl, Zitronensaft, Zimt, Salz und Pfeffer nach Geschmack verrühren.

6

Nun die Wirsingblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten und jeweils etwas Füllung darauf geben. Die Blätter rechts und links über der Füllung einklappen und mit leichtem Druck aufrollen, wenn nötig mit Kochgarn oder Metallspießen verschließen.

7

Die Pfanne noch einmal auf höherer Stufe erwärmen und die Röllchen rundum 2 Minuten anbraten.

8

Zum Schluss den Dip mit den Röllchen anrichten und servieren.

Zutaten

Für den Dip

Weitere High-Carb Rezepte


Rezepte mit 500 bis 600 kcal